@ 2016 Frank Holl

Alle Fotos © Frank Holl, wenn nicht anders angegeben

Impressum


Datenschutzerklärung

Ein internationales Großprojekt

Zwischen 1997 und 2009 fanden in vielen Ländern in Lateinamerika, in Deutschland und in Spanien elf Ausstellungen zu Alexander von Humboldt statt. Anlass war das zweihundertste Jubiläum von Humboldts lateinamerikanischer Forschungsreise. Diese hatte ihn zwischen 1799 und 1804 in Regionen geführt, die heute Venezuela, Kuba, Kolumbien, Ecuador, Peru, Mexiko und USA heißen. Insgesamt haben mehr als 600.000 Besucher diese Ausstellungen gesehen, darunter viele Kinder und Schüler. Schirmherren waren u. a. die Bundespräsidenten Herzog, Rau und Köhler sowie viele lateinamerikanische Staatsoberhäupter und der König von Spanien, Juan Carlos I.

Die Website soll an dieses internationale Projekt erinnern. Dessen wichtigstes Ziel war es, in Kooperation mit den jeweiligen Experten vor Ort und den entsprechenden Institutionen, einzelne, inhaltlich und gestalterisch verschiedene Ausstellungen zu entwickeln. In erster Linie sollten sie die Arbeit Alexander von Humboldts und sein Wirken in der jeweiligen Region und seine Bedeutung für das heutige Land dokumentieren.

Frank Holl, Kurator

Die Inhalte dieser Webpage werden laufend weiter ergänzt.
Mexiko, 1997