@ 2016 Frank Holl

Alle Fotos © Frank Holl, wenn nicht anders angegeben

Impressum


Datenschutzerklärung

Mit diesem Werk begründete Humboldt eine neue wissenschaftliche Disziplin: die Pflanzengeographie.


In einem einzigen großen »Naturgemälde« stellte er alle seine Beobachtungen und Messungen in der Region des Äquators in Beziehung zur Höhe dar. Die Arbeit zeigt auch das ökologische Denken Humboldts, sein Bestreben,
das Zusammenspiel aller Kräfte der Natur zu erfassen und in einer Gesamtschau botanische, zoologische und geologische Beobachtungen mit physikalischen Messungen zu vereinen.